Fachbegriffe

BaufachbegriffeWer ein Haus bauen oder sanieren möchte, wird regelmäßig mit Begriffen aus dem Bauwesen konfrontiert. Wenn Handwerker, Hausanbieter und Baufirmen ihre Kunden mit Fachvokabular zu beeindrucken versuchen, können durchaus viele Fragen offen bleiben. Damit dies nicht so bleibt, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Begriffe und Fachwörter aus der Baubranche so verständlich wie möglich erklärt. Wir hoffen sehr, dass Ihnen unser Baulexikon eine kleine Hilfe ist. Wir werden es immer wieder um weiteres Fachvokabular ergänzen.

Sofern Sie einen Begriff nicht finden konnten, dann schreiben Sie uns bitte! Wir werden Ihnen direkt antworten und den Fachbegriff schnellstmöglich auch hier ergänzen.

 

Begriff Definition
Asbest

Darunter werden sechs Arten von natürlich vorkommenden silikatischen Mineralien verstanden. Asbest war viele Jahre wegen seiner hohen Stabilität und Festigkeit sowie der sehr guten Hitze- und Feuerbeständigkeit in der Baubranche sehr beliebt. Am häufigsten wurde Weißasbest (Chrysotil) verbaut. Da eingeatmete Asbestfasern als krebserregend gelten, ist der Werkstoff in der EU verboten. Für die Entsorgung durch eine Fachfirma sollten für den Ausbau etwa 30 bis 35 Euro pro Quadratmeter kalkuliert werden; zusätzlich fallen ggf. Anfahrts- und Gerüstkosten an.

Asbestsanierung

Eine Asbestsanierung ist insbesondere bei Bauteilen oder Baustoffen in Innenräumen angezeigt, die schwach gebundenen Asbest enthalten. Über die Notwendigkeit entscheidet eine von einem Sachkundigen für Asbest gem. Nr. 2.7 der Technischen Regel für Gefahrenstoffe 519 (TRGS 519) durchgeführte Bewertung. Aus ihr gehen der technische und bauliche Zustand des Bauwerks hervor. Mit den Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (sog. ASI-Arbeiten) dürfen nur Fachfirmen beauftragt werden, die über den Sachkundenachweis nach der TRGS 519 und die nötigen sicherheitstechnischen und personellen Voraussetzungen verfügen. Im Zuge einer Asbestsanierung ist das Freisetzen von Asbestfasern durch Zerbrechen, Fräsen, Schleifen etc. zu vermeiden. Außerdem müssen Atemschutzmasken und Schutzanzüge getragen werden und es ist einfachgerechter Transport sowie eine sachgerechte Entsorgung zu gewährleisten.

Aufmaß

Mit diesem Begriff ist das Ausmessen und anschließende maßstabsgetreue Zeichnen eines Bauwerks gemeint, um die Zeichnungen als Planungsgrundlage zu verwenden. Alternativ wird mithilfe des Aufmaßes der zu erwartende Umfang von Bauleistungen ermittelt. Die Aufmaßdaten werden dann als Grundlage für die Berechnung des Einheitspreises und für die Erstellung der Rechnung verwendet. Für grundsätzlich alle Arten von Bauleistungen gilt die Regelung nach den Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen (ATV) DIN 18299 der VOB/C, wonach ein Aufmaß anzufertigen ist, wenn es keine Zeichnungen gibt, aus denen der Leistungsumfang hervorgeht. Es ist die Grundlage für die zu erbringenden Handwerkerleistungen und der am Bau mitwirkenden Unternehmen oder Subunternehmen untereinander und mit dem Bauträger.

Aufräumkosten

Im Bauablauf sind immer Aufräumarbeiten wie etwa das Abfahren von Bauschutt notwendig. Diese verursachen die sogenannten Aufräumkosten. Zudem sind Aufräumkosten im Leistungsumfang der Gebäude- und Bauleistungsversicherung enthalten, sofern diese nach Eintritt einer der versicherten Gefahren anfallen.

Aufsichtsbehörde

Eine Aufsichtsbehörde ist in dem ihr zugeordneten Handlungsrahmen befugt, Maßnahmen anzuordnen, die der Durchsetzung der entsprechenden Rechtsnormen dienen. Im Bauwesen  sind die Bauaufsichtsbehörden gemeint, die sich mit Bauordnungs- und Baugenehmigungsverfahren beschäftigen. Die oberste Bauaufsichtsbehörde ist das zuständige Fachministerium, in den meisten Bundesländern folgen dann in der Behördenhierarchie die Bezirksregierungen und in der untersten Ebene die örtlichen Landratsämter, selbstständigen oder kreisfreien Städte.

Aufsparrendämmung

Sie ist die effizienteste und sauberste Methode, ein Dach zu dämmen. Das Dämmmaterial wird direkt unter den Dachziegeln angebracht, sodass sich diese Dämmvariante insbesondere dann empfiehlt, wenn das Dach sowieso neu eingedeckt werden soll. Wenn Dämmplatten verlegt werden, muss vorab eine Schalung auf den Sparren befestigt werden.  Biegesteife Dämmplatten können hingegen unmittelbar auf den Dachsparren angebracht werden.

Aufteilungsplan

Als Aufteilungsplan oder Teilungsplan bezeichnet man eine durch die zuständige Behörde bestätigte Bauzeichnung. Aus dieser Zeichnung geht die Aufteilung eines aus Wohnungseigentum bestehenden Gebäudes hervor. Auch die Lage und Größe der im Sondereigentum oder im Gemeinschaftseigentum stehenden Gebäude wird hieraus ersichtlich. Der Aufteilungsplan wird verpflichtend durch die Abgeschlossenheitserklärung ergänzt.

Ausbau

Mit dem Begriff Ausbau werden zwei unterscheidliche Dinge verbunden: 1. Alle Maßnahmen, die einen Rohbau zu einem schlüsselfertigen Gebäude machen 2. Alle Veränderungen oder Ergänzungen, die zu einer geplanten Nutzungsart führen (Beispiel: Dachbodenausbau zu Wohnzwecken).

Ausbauhaus

Ein Ausbauhaus ist ein Neubau, bei dem der Bauherr den Innenausbau ganz oder teilweise selbst übernimmt. Es gibt keine allgemeingültige Vorschrift darüber, welche Leistungen vom Hersteller erbracht werden müssen. Üblicherweise sind ab Oberkante Kellerdecke alle Innen- und Außenwände inklusive Wärmedämmung und fertiger Fassade, das eingedeckte Dach, Fenster und Terrassentüren (eventuell mit Rollläden), Haustür, Leerrohre für die elektrischen Leitungen sowie Rohre für Wasser-, Abwasser- und Gasanschlüsse im Leistungsumfang enthalten.

Gute Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter www.ausbauhaus-bauen.de.

Ausblühung

Unter Ausblühungen (auch: Effloreszenz) versteht man Ablagerungen an der Oberfläche von Bauteilen, die ihre Ursache in deren Salzbelastung haben. Die Salze aus dem Inneren von Wänden werden durch Feuchtigkeit nach außen transportiert und durch die Verdunstung des Wassers sichtbar. Ausblühungen entstehen auch bei Fliesen und Platten aus Beton oder Estrich. Bei Terrakotta treten die Salze durch feine Fugenkapillaren an die Oberfläche und formen sich bei der Aushärtung so aus, dass sie wie Umrisse von Blüten wirken. Ausblühungen lassen sich mit einer Drahtbürste oder einem Schleifgerät entfernen.

Synonyme - Effloreszenz

© 2019 Hausbauberater