Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Leistungsphase 2 - VorplanungMit der Vorplanung beginnt nach HOAI die Leistungsphase 2. Sie baut auf den Ergebnissen der Grundlagenermittlung aus Leistungsphase 1 auf und dient dazu, sowohl die Grundlagen zu analysieren als auch alle Leistungen mit den an der Bauplanung Beteiligten abzustimmen. Nachdem er die Bebaubarkeit des Grundstücks sowie die Anschlusssituation geprüft hat, fertigt der Architekt einen skizzenhaften Entwurf des Hauses an. In diesem sind die Wünsche und Vorstellungen des Bauherrn eingearbeitet. In verschiedenen Schnitt-, Ansichts- und Grundrissskizzen werden die Form des Gebäudes, die Größe der Räume und deren Funktionen für den Auftraggeber erstmals „sichtbar“.

Viele Architekten verfügen über Computerprogramme, die eine 3D-Ansicht der Skizzen ermöglichen, sodass sich auch Laien eine konkretere Vorstellung von ihrem späteren Eigenheim machen können. Der Architekt erstellt ein grobes Planungskonzept und tritt erstmals an die Genehmigungsbehörden heran, um die Genehmigungsfähigkeit des Bauvorhabens prüfen zu lassen. Dabei wird z. B. geklärt, ob in dem jeweiligen Baugebiet die geplante Dachform zulässig ist oder das gewünschte Eigenheim in der vorgesehenen Höhe gebaut werden darf.

Die Vorplanung ist damit die Grundlage sämtlicher noch folgenden Arbeiten auf der Baustelle. In dieser Phase wird auch der Bauablaufplan erstellt. Aus ihm gehen alle Bauschritte in zeitlicher Reihenfolge hervor.

Die Vorplanung als Grundlage einer Kostenschätzung

Ein wesentliches Element der Vorplanung ist selbstverständlich die erste Kostenschätzung. Hier kann der Bauherr überprüfen, inwieweit seine finanziellen Spielräume es zulassen, das Haus in der gewünschten Größe und Ausstattung zu errichten. Dazu werden die konkreten Mengen aller Baustoffe und deren Preise ermittelt und entsprechend für das Gebäude hochgerechnet. Ein guter Architekt hinterfragt die Wünsche seiner Kunden und berät sie beispielsweise hinsichtlich der Größe und Anordnung der Zimmer. Unabdingbar ist auch eine Beratung zu den Folgen für das Budget, wenn einzelne Wünsche wie ein zusätzlicher Erker oder eine Sauna „unbedingt“ realisiert werden sollen. Jedes Extra erhöht die Baukosten und beeinflusst so die Finanzierung, ohne die die meisten Bauherren nicht auskommen.

Vorteile

Das Resultat der Vorplanung ist ein Hauskonzept, bestehend aus den Ansichten, Grundrissen, Mengen- und Massenberechnungen sowie einer individuellen Baubeschreibung. So sind Sie gut gerüstet, um die Preise für den Hausbau zu vergleichen. Da Sie sowohl aussagekräftige Entwürfe als auch eine Baubeschreibung vorgeben, beziehen sich die Angebote der Baufirmen auch direkt auf Ihre Unterlagen. Sofern ein Hausanbieter oder Bauunternehmer auf der Kalkulation auf Grundlage seiner eigenen Baubeschreibung besteht, müssen Sie prüfen, ob die Leistungen miteinander vergleichbar sind.

 

 

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau