Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter 0340 530 952 03 .

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kraft-Wärme-Kopplung

Begriff Definition
Kraft-Wärme-Kopplung

Bei der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) wird innerhalb eines thermodynamischen Prozesses elektrische und Wärmeenergie erzeugt. Der eingesetzte Brennstoff sorgt für die notwendige Energie. Die beim Verbrennen des Stoffes zur Wärmeerzeugung gewonnene Wärme wird in ein angeschlossenes gekoppeltes Heizsystem geführt. Dort wird sie zur Beheizung und Warmwasseraufbereitung verwendet. Durch die kombinierte Strom- und Wärmeerzeugung beträgt der Wirkungsgrad des eingesetzten Brennstoffes bis zu 90 Prozent.

Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung

  • Reduzierung der Energiekosten
  • Eigene und unabhängige Stromproduktion
  • Heizkörper, die bereits bestehen, müssen nicht ersetzt werden
  • Vergütung, durch die Einspeisung von Strom ins Netz

Arten von KWK-Anlagen

  • das Blockheizkraftwerk - Strom und Wärme erzeugt aus einem Motor
  • das Stirling-Heizgerät - Eine KWK-Anlage mit mehreren Brennstoffen
  • die Brennstoffzelle - Wärme und Strom für zahlreiche Einsatzgebiete

Brennstoffe

  • Gas - fossile oder biologische Quellen
  • Holz - erneuerbarer Rohstoff aus regionalem Ursprung
  • Heizöl - Lagerung des Flüssigbrennstoffs im Gebäude

Da eine KWK-Anlage von der Anschaffung recht kostenintensiv ist, sollte die Anlage viel Strom erzeugen, der dann auch bestmöglich selbst verbraucht wird. Beim Kauf einer KWK-Anlage müssen folgende Bestandteile berücksichtigt werden:

  • Kosten für den Verbrauch während des Betriebs
  • Anschaffungskosten für die gesamte KWK-Technik
  • Lagerung und Bezug des Brennstoffs

Brennstoffe sind unterschiedlich teuer

  • Verwendet man Erdgas, ist ein Gasanschluss notwendig - Kosten 1.500 bis 3.000 Euro.
  • Flüssiggas in Tanks kostet für ein Einfamilienhaus circa 2.500 Euro. Ein Tank für Heizöl kostet circa 2.000 Euro.
  • Bei Beheizung mit Pellets entstehen die höchsten Kosten von 3.000 bis 4.000 Euro.

 

Zugriffe - 1833
Synonyme: KWK

Plagiate dieser Website werden entdeckt.