Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Holzpellets

Begriff Definition
Holzpellets

Wer sich für eine Pelletheizung entschieden hat, der braucht natürlich auch Pellets. Doch hier gibt es viele verschiedene Arten – Holzpellets, Torfpellets, Strohpellets und Restwertpellets. Da für Pelletheizungen meist die Holzpellets genutzt werden, möchten wir uns diese mal genauer ansehen.

Holzpellets sind stäbchenförmige Pellets, die meist einen Durchmesser von weniger als 25mm haben. Sie werden aus Holzresten, das heißt Resthölzern, Hobelrückständen oder Sägespänen, von holzverarbeitenden Firmen und Sägewerken hergestellt. Unter hohem Druck werden die Sägespäne durch Pressen zu Pellets geformt. Es werden keine chemischen Bindemittel benötigt. Für die Herstellung von etwa 1 Tonne Holzpellets werden ca. 6 bis 8 m³ Späne benötigt. Nur durch gutes Rohmaterial ist es möglich hohe Qualitätsstufen zu ermöglichen.

Die zu verwendenden Rohstoffe werden als erstes zerkleinert und getrocknet. Hierdurch ist es möglich einen besseren Heizwert und gleichzeitig eine gleichbleibende Qualität zu erreichen. Als nächster Schritt wird alles zerkleinert und zum Abschluß unter sehr hohem Druck durch Matrizen gedrückt und verdichtet. Dadurch entstehen die bekannten zylindrischen Stäbchen. Durch die im Holz enthaltenden Harze und Lignine, die durch die Restfeuchte des Holzes und die bei der Pelletierung entstehende Wärme zu einem natürlichen Klebstoff werden, werden keine zusätzlichen Bindemittel benötigt.

Holzpellets werden zur Industriellen und zur nichtindustriellen Verwendung angeboten und in 5 Größenklassen und 2 Wassergehaltsklassen unterteilt. Pellets, die in Pelletheizungen verwendet werden sollen, sollten die Qualitätsstufe A1 haben. Diese werden aus chemisch unbehandelten Holzrückständen oder erntefrischem Holz hergestellt und haben einen geringen Asche- und Stickstoffgehalt. Eine Tonne dieser Pellets entspricht einem Energiewert von 500 Litern Heizöl. Auch Pellets der Güteklasse A2 sind für Pelletheizungen geeignet, diese haben aber auf Grund einer höheren Toleranz gegenüber dem Aschegehalt einen niedrigeren Heizwert.

 

Zugriffe - 1566
Synonyme: Pellets

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau