Kernbohrung

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Kernbohrung

Die Kernbohrung hat ihren Namen vom Herausschneiden/Herausbohren eines Bohrkerns. Der Bohrkern ist zylinderförmig, sein Durchmesser hängt vom Bohrungszweck ab. Eine Kernbohrung wird mithilfe einer schlagfreien Bohrmaschine durchgeführt, deren Bohrer je nach Festigkeit des Bohrobjekts Diamant- oder Hartmetall-Hohlbohrkronen haben. Der Bohrkern wird anschließend von einem sog. Kernrohr aufgenommen. Kernbohrungen werden im Bauwesen z. B. beim Einbau von Kaminen oder für die Installation von Elektro- oder Sanitärgeräten benötigt. Durch die so erzeugten Bohröffnungen werden Rohre und Leitungen verlegt.

© 2019 Hausbauberater