Realkredite

BegriffDefinition
Realkredite

Realkredite sind häufig ein Teil der gesamten Baufinanzierung. Sie werden auch als Sachkredite oder Realdarlehen bezeichnet. Es handelt sich hierbei um einen langfristigen Kredit von bis zu 35 Jahren Laufzeit und der meist zur Finanzierung von Sachwerten genutzt wird. Diese Kreditform weist mehrere Besonderheiten auf.

  • Zum einem bestimmt die Höhe der Kreditsumme den dinglichen Wert der Sache, in der Regel der Wert der Immobilien oder des Grundstückes. Wobei die Beleihungsgrenze von maximal 60 % unter dem Wert der Immobilie bleiben muss oder sogar 50 % unter dem Verkehrswert. Diese vergleichsweise niedrigen Beleihungsgrenzen gelten ausschließlich für Wohnimmobilien. Für Gewerbeimmobilien sind die Beleihungsgrenzen sogar noch geringer.
  • Die restliche Finanzierung muss über eine andere Finanzierung oder Eigenkapital gedeckt werden. Ebenso ist dieser Kredit an einem festen Zweck gebunden, typischerweise für eine Sanierung oder die Renovierung eines Hauses.
  • Wenn ein Realkredit für ein Bauvorhaben genehmigt wird, erfolgt die Auszahlung der Kreditsumme für gewöhnlich in 3 Teilen. Die drei Teilauszahlungen können wie folgt aussehen:
    Die erste Auszahlung von 50 % erfolgt nachdem der Rohbau des Hauses fertiggestellt ist. Eine weitere Auszahlung von 25 % erfolgt nach Fertigstellung des Innenausbaues und die restlichen 25 % bei endgültiger Fertigstellung des Hauses.
  • Ein Realkredit erfordert immer eine Sicherheit in Form eines realen und unbeweglichen Vermögenswertes. Deshalb erfolgt die Absicherung eines Realkredites in Rahmen einer Baufinanzierung mittels einer Grundschuldeintragung ins Grundbuch oder in Form einer Hypothek durch ein Geldinstitut.
  • Um einen Immobilienkauf mithilfe eines Realkredites zu ermöglichen, muss ein Bauherr ein zusätzliches Darlehen aufnehmen, um die benötigte Summe finanzieren zu können. Das wird als Realkreditsplitting bezeichnet und bedeutet, dass 60 % des Beleihungswertes durch einen Realkredit gewährleistet wird. Und zwar mit allen Vorteilen, wie beispielsweise den geringeren Zinssatz. Für die verbleibende Summe ist ein weiteres Darlehen notwendig.

 

Synonyme: Realkredit,Sachkredit, Realdarlehen

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau