Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Brunnengründung

Begriff Definition
Brunnengründung

Die Brunnengründung ist eine besondere Art der Tiefgründung und wird mit einem Brunnengreifer durchgeführt. Hierbei wird ein Stahlrohr mit einem Durchmesser von 1 bis 3 Metern (je nach statischen Erfordernissen) in den Untergrund gedrückt. Mithilfe des Brunnengreifers wird das Innere des Stahlrohrs ausgeschachtet, bis die statisch erforderliche Tiefe von 2 bis 10 Meter erreicht ist. Anschließend wird das Stahlrohr über eine Betonpumpe mit Fertigbeton ausbetoniert und nach dessen Aushärtung wieder entfernt.

Brunnengründungen eignen sich hervorragend, wenn tiefere Schichten erreicht werden müssen, um größere Baulasten tragen zu können. Mit einem hohen Trägheitsmoment und der entsprechend hohen Festigkeit eignen sich Brunnengründungen gut für Standorte, bei denen die Bodenwerte eine lange Pfahllänge erfordern.

Für die Brunnengründung kann man vier verschiedene Stützungsverfahren verwenden:

  • Brunnenringe
    Betonringe werden aufeinander gesetzt und von innen ausgeschachtet. Das Gewicht der Ringe lässt sie in das Erdreich einsinken.

  • Stützung mit Tübbingen
    Das ist ein einfaches, schnelles und hochwirksames Verfahren, wo einzelne Brunnensegmente, die Tübbingen, unter den Tübbingringen eingebaut werden. Nachdem alle Tübbingen gesetzt sind, werden diese verschraubt, verkeilt und verpresst.

  • Spritzbetonsicherung
    Hierbei handelt es sich um einen Spritzbetonring, der von oben nach unten eingebaut wird. Bei Bedarf kann der Spritzbeton mit einer Bewehrung verstärkt werden.

  • Pfähle oder Hochdruckbodenvermörtelung
    Pfähle werden entlang des gesamten Umfangs des Brunnens angeordnet bis der Kreis geschlossen ist.

 

Zugriffe - 140

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau