Effizienzhaus

Term Definition
Effizienzhaus

Ein Effizienzhaus ist ein Gebäude, das besonders wenig Energie verbraucht und somit effektiv Kosten einspart. Als Grundlage dient die Energieeinsparverordnung (EnEV), welche die geforderten Standards definiert. Heute wird der Begriff Effizienzhaus als Überbegriff für verschiedene Formen von energiesparenden Gebäuden (Niedrigenergiehäuser, Nullenergiehäuser und Passivhäuser) gebraucht. Allerdings gelten für jeden Haustyp eigene Grenzwerte hinsichtlich des Energieverbrauchs. Für Effizienzhäuser bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für Bauherren dieses Haustyps besondere Fördermöglichkeiten an. Sie können beispielsweise in Form von finanziellen Zuschüssen, aber auch durch steuerliche Erleichterungen oder zinsgünstige Kredite gewährt werden. Massivhaus-Zentrum widmet sich dem Thema unter www.massivhaus-zentrum.de/energieeffizient-bauen.php noch ausführlicher.

Zugriffe - 1140

© 2018 Hausbauberater