Solarthermie

Begriff Definition
Solarthermie

Die Übertragung der Wärme aus der Sonnenenergie auf ein geschlossenes System wird als Solarthermie bezeichnet. Die Solarthermie wird zur Unterstützung der Heizung und der Brauchwassererwärmung genutzt. Dazu werden Flach- oder Vakuumröhrenkollektoren eingesetzt. Solaranlagen auf Basis der Solarthermie sind langlebig und können bis zu 60 Prozent des jährlichen Energiebedarfs decken.

Auch die Kollegen von ZBO.de befassen sich mit dem Thema ausführlich: www.zbo.de/heizung/solarthermie.html.

© 2019 Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau