Skelettbau

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Skelettbau

Vom Skelettbau spricht man, wenn eine tragende Konstruktion aus Stäben, Stützen und Balken verwendet wird. Lediglich die raumabschließenden Wände werden beim Skelettbau durch ausfachende Bauteile gebildet. Bekanntestes Beispiel für die Skelettbauweise ist das Fachwerkhaus. Hier besteht das tragende Gerüst aus Holz. Beim Bau moderner Fertighäuser verwendet man dagegen meist Stahl und Beton als Skelettmaterialien.

Wir widmen uns der Skelettbauweise hier ausführlich: hausbauberater.de/bauweisen/skelettbau.

© 2019 Hausbauberater