Mietkauf

Begriff Definition
Mietkauf

Als Mietkauf bezeichnet man eine Kombination aus Vermietung und Kauf einer Immobilie. Dabei wird das Wohngebäude durch den Eigentümer vermietet, jeweils in Verbindung mit einer Verkaufsofferte, die der Mieter innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums annehmen kann oder muss. Dafür muss der Mieter neben der herkömmlichen Miete auch eine Optionsgebühr bezahlen, die er im Falle eines Kaufs der Immobilie wiederum auf den Kaufpreis angerechnet bekommt. Allerdings ist der Mietkauf in Deutschland relativ gering verbreitet, da die steuerlichen Vorteile dieses Modells, beispielsweise durch die degressive Abschreibung, zum größten Teil dem Vermieter bzw. Verkäufer zufließen.

Ob der Mietkauf tatächlich eine Alternative auf dem Weg zum Eigenheim ist, erfahren Sie hier: www.baufinanzierungsberatung.com/mietkauf-immobilien.html.

© 2019 Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau