Fugenkreuzsystem

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Fugenkreuzsystem

Mithilfe eines Fugenkreuzsystems kann nach einem Wasserschaden die Dämmschicht unter dem Estrich getrocknet werden. In die Fugenkreuze werden sehr kleine Bohrungen gesetzt, danach wird  die Trockenluft durch Mikrodüsen in die Dämmschicht hineingepresst. Die so angefeuchtete Luft entweicht dann über die Randfugen oder speziell hierfür angefertigte Bohrungen aus der Dämmschicht. Diese Trocknungsmethode ist zwar langwierig, hat aber die Vorteile, dass Bodenbeläge wie Terrakotta oder Fliesen nicht zerstört werden und der Raum durchgehend nutzbar bleibt.

Synonyme: Fugenkreuz

© 2019 Hausbauberater