Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Darr-Messung

Begriff Definition
Darr-Messung

Die Darr-Methode, auch bekannt als gravimetrische Feuchtigkeitsmessmethode, gehört zu den Materialprüfungen, die in einem Labor durchgeführt werden. Hierbei wird der Feuchtigkeitsgehalt von Baumaterialien durch das Vergleichen des Gewichts vor und nach dem Trocknen bestimmt. Die Darr-Messung gehört zu den genausten Methoden der Feuchtigkeitsmessung. Sie wird nach der DIN 52183 Norm durchgeführt und liefert exakte Ergebnisse.

Um eine Darr-Messung durchzuführen, wird zuerst eine Probe des zu untersuchenden Baumaterials entnommen. Häufig geschieht dieses mithilfe einer Kernbohrung. Die entnommene Probe wird vor der Trocknung gewogen. Anschließend wird diese bei maximal 105° C in einem speziellen Trockenschrank getrocknet. Während der Trocknung entweicht das in der Probe gespeicherte Wasser. Die Trocknung dauert circa 24 Stunden und solange bis weniger als 1 ‰ Masseverlust nach DIN 1048-5 erreicht ist. Dann wird die Probe erneut gewogen und der verlorene Wassergehalt kann ermittelt werden.

Wird das Probematerial anschließend gewässert und erneut gewogen, so lässt sich die Sättigungsfeuchte bestimmen.

Da die Darr-Methode relativ umfangreich und aufwendig ist und allein die Trocknung mindestens 24 Stunden in Anspruch nehmen kann, eignet sie sich nicht dazu, ein schnelles Messergebnis zu erhalten. Die langwierige Prozedur sowie der Umstand, dass durch die Entnahme einer Materialprobe immer eine Beschädigung am Gebäude herbeigeführt wird, sind die Gründe dafür, dass die Darr-Methode nur dann eingesetzt wird, wenn sehr genaue Feuchtewerte erforderlich sind.

 

Zugriffe - 4997
Synonyme: gravimetrische Feuchtigkeitsmessmethode, Materialprüfungen, Feuchtigkeitsmessung, Feuchtewerte,Darr-Methode

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.