Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Dachfanggerüst

Begriff Definition
Dachfanggerüst

Dachfanggerüste bieten ein sicheres Arbeitsumfeld für alle Gewerke, die an bis zu 20° geneigten Flächen arbeiten. Es wird mit Handläufen und Belag / Fußboden installiert und bietet eine sichere Arbeitsplattform und eine Absturzsicherung. Einfach ausgedrückt ist ein Schutzgerüst für Arbeiten am Dach.

Es besteht aus einem vollständig modularen Dachfanggerüst-System, welches langlebig ist und normalerweise aus feuerverzinktem Stahl hergestellt wird. Alle Komponenten lassen sich leicht zu einem kompakten Paket zusammenfalten, das leicht zu transportieren ist. Vor Ort kann das gesamte Dachfanggerüst in wenigen Minuten installiert und genutzt werden. Diese Schutzgerüste eigenen sich für alle Arten von Dächern, von Ziegel, Stroh bis hin zu Schiefer und es stehen verschiedene Montagemöglichkeiten zur Verfügung, ohne dabei die Dachoberfläche zu beschädigen oder die Abdichtung des Dachs zu beeinträchtigen.

Dachfanggerüste müssen der DIN 4420 für Arbeits- und Schutzgerüste entsprechen. Die DIN Norm legt folgende Mindestabmessung für die Sicherheit fest:

  • Die Belagbreite / Fußbodenbreite muss mindestens 0,60 m betragen.
  • Der Belag / Fußboden darf nicht mehr als 1,50 m unter der Absturzkante, zum Beispiel der Traufkante, sein.
  • Der Abstand zur Schutzwand und Absturzkante muss mehr als 0,70 m betragen.
  • Die Schutzwand muss die Absturzkante an ihrer Außenseite um mindestens 1,50 m überragen.
  • Die Höhe der Schutzwand muss höher als 1,00 m sein.

Die Belastungsanforderungen an das Dachfanggerüst können von Projekt zu Projekt variieren. Bei Renovierungsarbeiten von privaten Projekten beträgt sie etwa 1,5 kN pro Quadratmeter, bei gewerblichen Projekten etwa 2 bis 2,5 kN pro Quadratmeter. Bei industriellen Projekten sind es sogar bis zu 5 kN pro Quadratmeter. Für Dachprojekte, bei denen größere Dachbahnen verwendet werden, können die Tragfähigkeiten erheblich höher und bis zu 10 kN pro Quadratmeter liegen.

 

Zugriffe - 3181

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.