Radon

Begriff Definition
Radon

Radon ist ein Edelgas, das aus Radium entsteht und in radioaktive Substanzen zerfällt. Der Ausgangsstoff ist in vielen Baustoffen und auch in den meisten Böden enthalten, und kann von dort aus in Gebäude gelangen, wo er von den Bewohnern in Form von Radon eingeatmet wird. Radon gilt als krebserregend, daher sollten Baustoffe einen möglichst geringen Gehalt an dem Ausgangsstoff Radium aufweisen.

Siehe auch hausbauberater.de/bauwissen/radon-radonbelastung.

© 2019 Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau