Innenputz

BegriffDefinition
Innenputz

Ein Innenputz ist ein Putz, der in den Bereich der Innenraumgestaltung fällt. Das Material ebnet den Untergrund, kann aber auch in Form eines Dekorputzes den dekorativen Abschluss einer Wand oder Decke bilden. Technisch betrachtet gehört der Innenputz zu den Unterputzen, die in verschiedenen Ausführungen für die unterschiedlichsten Untergründe zu finden sind. Innenputze bestehen traditionell aus Wasser, • Bindemittel und Zuschlagsstoffen, wie beispielsweise Sand

Es gibt im drei grundsätzliche Innenraumputz-Arten:

  1. Lehmputz
    Putz aus Lehm wird für das ökologische Bauen eingesetzt, denn er ist als Naturbaustoff frei von chemischen Zusätzen. Lehmputze sind konservierend auf Holz, sind wiederverwendbar und ökologisch unbedenklich bei der Entsorgung. Vor allem für Fachwerkbauten wird dieser Innenputz verwendet. Aber auch im Neubau kommt er vor, hier bedarf es aber ausreichender Trocknungszeit durch natürlich Luftrocknung.

  2. Gipsputz
    Bei einem Neubau hat sich der Gipsputz etabliert. Er ist optimal geeignet für ein gutes Raumklima und gestalterische Freiheiten. Dieser Innenraumputz ist geruchsneutral, schadstofffrei und ideal für Allergikerhäuser. Je nach Putzdicke können sie auch Feuerwiderstandsklassen von F120 erreichen und damit für Bauten mit hohen Anforderungen an den Brandschutz verwendet werden.

  3. Kalkputz
    Wer nicht nur auf ein gutes Raumklima, sondern auch optimalen Schutz vor Schimmelbildung wert legt, entscheidet sich am besten für Kalkputz, denn er besitzt einen hohen pH-Wert. Im Rahmen der Baubiologie setzt man ihn besonders in Feuchträumen oder hinter Möbeln ein. Dort kann er überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen und gibt diese wieder an die Raumluft ab.

Mit unterschiedlichen Putztechniken kann eine ansprechende Innenputz Struktur erreicht werden, bei der die Oberflächen als Mittel zur Innenraumdekoration dienen können.

 

Synonyme: Innenraumputz

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau