Raumordnung

BegriffDefinition
Raumordnung

Die Raumordnung bezieht sich auf die geplante strukturelle Entwicklung im öffentlichen Sektor des gesamten Bundesgebietes. Sie konzentriert sich hauptsächlich darauf, Entscheidungen in Bezug auf den Standort und die Verteilung von Landnutzungsflächen zu treffen. Eines der Hauptziele der Raumplanung besteht darin, sicherzustellen, dass die Nutzung der Landressourcen auf organisierte Weise geplant und umgesetzt wird, um den Bedürfnissen der gegenwärtigen und zukünftigen Generation gerecht zu werden.

Um qualifizierte Entscheidungen für die Raumordnung treffen zu können, werden alle natürliche Gegebenheiten berücksichtigt. Es wird aber auch die Bevölkerungsentwicklung in Bezug auf die notwendige wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung betrachtet. Planungsrichtlinien regeln den Zugang zu Wohnraum, Schulen, Gesundheitskliniken, Grünanlagen sowie Industrie- und Beschäftigungszonen sowie unseren Zugang zu Wasser, Strom, Abwasser und Straßen. Die Planung spielt daher eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Qualität unserer Umwelt und unserer Aussichten auf sozioökonomische Entwicklung sowie des allgemeinen Wohlergehens von Gemeinschaften und Einzelpersonen gleichermaßen.

Durch eine geschickte Raumordnung werden gleichwertige Lebensbedingungen im gesamten Bundesgebiet geschaffen. Bei einer fehlerhafte oder ungenauen Planung kann es zu Ungleichheiten zwischen verschiedenen Regionen und Bereichen der Gesellschaft kommen, dass wiederum kann dazu führen, dass diese Regionen wirtschaftlich sowie sozial vermieden werden und dadurch zukünftig schwer nutzbar ist.

Eine gute Raumordnung bedeutet:

  • Soziale Nachhaltigkeit
    Die Bedürfnisse der Gemeinden zu berücksichtigen, eventuell Schaffung von fehlenden Einrichtungen und Infrastruktur, sicherstellen das die Gemeinde gesund und sicher ist und die Bewohner sich wohlfühlen.

  • Wirtschaftliche Nachhaltigkeit
    Die Raumordnung bietet mehr Stabilität und Vertrauen für Investition und ermöglicht Entscheidungen in einer effizienteren Art und Weise zu treffen

  • Umwelt Nachhaltigkeit
    Eine gute Raumordnung berücksichtigt die Einflüsse auf die Umwelt, garantiert grosse, unbebaute Flächen und den Beibehalt natürlicher Ressourcen und Gebiete

 

Synonyme: Raumordnung, Raumentwicklung

Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau