Jahresheizwärmebedarf

Begriff Definition
Jahresheizwärmebedarf

Der Jahresheizwärmebedarf ist eine Kennzahl aus der Energieeinsparverordnung (EnEV). Er gibt über die rechnerisch nötige Energiemenge für ein Jahr Auskunft und wird in kWh/m2a, also Kilowattstunden je Quadratmeter und Jahr, angegeben; vereinzelt wird der Wert auch in Joule oder als Vergleichswert zur entsprechenden Heizölmenge angegeben. Ein 3-Liter-Haus hat einen Jahresheizwärmebedarf von ca. 30 kWh/m2a, also drei Litern Heizöl je Quadratmeter und Jahr. Der Jahresheizwärmebedarf ist eine wichtige Größe bei der Ausstellung des Wärmeschutznachweises. Aus ihm geht zwar nicht der Energieverbrauch eines Hauses hervor, er dient jedoch dazu, einen Vergleich zu gleichartigen Gebäuden herzustellen.

© 2019 Hausbauberater