Faserzement

BegriffDefinition
Faserzement

Faserzement ist ein langlebiges, widerstandsfähige und wartungsarmes Baumaterial und findet häufig Anwendung in der Verkleidung von Hausfassaden. Es ist ein halbstarres Material, das einen erheblichen Schutz vor extremen Wettereinflüssen bietet, Schimmel- und Pilzbefall widersteht und dennoch eine gewisse Flexibilität hat.

Faserzement besteht aus einigen einfachen Bestandteilen, wie Portlandzement, Sand oder Kalksteinmehl, Wasser und Zellulosefasern oder Armierungsfasern. Die Zusammensetzung ändert sich jedoch je nach Hersteller. Einige Mischungen enthalten geeignete Zusatzstoffe, die die Leistung des Produkts verbessern.

Der Ausgangsstoff für die Herstellung von Faserzement ist Zement, welcher als hydraulisches Bindemittel dient. Zement wird im Verhältnis von 3:1 von Kalkstein und Ton zusammengemischt. Durch das Brennen verbinden sich Kalk und Ton. Durch das Zumischen von 3 % Gips und Wasser lässt sich der Zement in jede beliebige Form aushärten. Mit dem Hinzufügen von Zellulose- oder Armierungsfasern erhält der Faserzement seine mechanische Festigkeit.

Obwohl Faserzementverkleidungen üblicherweise wie Holzverkleidungen aussehen, können sie in einer Vielzahl von Profilen, unter anderen Wellblech, hergestellt werden. In allen Fällen handelt es sich um ein kostengünstiges und wartungsarmes Produkt, das auch gegen Schädlingsbefall und Feuer beständig ist.

Faserzementplatten sind in verschiedenen Materialdicken von 8 bis 12 mm erhältlich. Vinyl-Eckverkleidungen sind mit Faserzementverkleidungen kompatibel. Viele Hersteller empfehlen, die Faserzement-Überlappung mit einem Bolzen und Eckbrettern zu verbinden. Zwischen den Platten und der Kante der Eckbretter sollte ein kleiner Abstand Berücksichtigung finden, damit sich das Material bewegen kann.

Faserzementplatten halten Farbe außergewöhnlich gut, normalerweise 7 bis 15 Jahre. Die meisten Hersteller bieten Faserzementplatten entweder vorgrundiert oder unbehandelt an. Wenn eine Platte unbehandelt ist, sollte sie zuerst gründlich gewaschen werden und vor dem Lackieren ausreichend Zeit zum Trocknen haben. Die Empfehlungen gehen zum Kauf von vorgrundierten Platten, da die direkte Montage ohne zusätzliches Waschen oder Vorbehandeln möglich ist und somit einen enormen Zeitersparnisfaktor mit sich bringt.

Die Vorteile von Faserzement zusammengefasst:

  • Haltbarkeit / Langlebigkeit
  • Witterungsbeständig
  • Minimaler Wartungsaufwand
  • Umweltfreundlich
  • Feuerfest
  • Leichtgewicht
  • Leicht zu installieren

 

Zugriffe - 4349

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau