Holzschädlinge

Term Definition
Holzschädlinge

HolzbockHolzschädlinge sind in der Lage, Holz und ganze Baukonstruktionen zu beeinträchtigen und zu zerstören.  Unterschieden wird zwischen tierischen und pilzlichen Holzschädlingen. Die tierischen Schädlinge sind in unseren Breiten der Bockkäfer (besser bekannt als Hausbock) und der unter dem Begriff Holzwurm bekannte Gemeine Nagekäfer. Die bekanntesten pilzlichen Holzschädlingen sind der Echte Hausschwamm, der Braune Kellerschwamm und der Weiße Porenschwamm. Eine typische Angriffsfläche für Holzschädlinge in Gebäuden ist das Dachgebälk. Ein geeigneter Holzschutz bietet die beste Vorsorgemöglichkeit vor Holzschädlingen. Haben sie erst einmal das Holz befallen, sind meist aufwändige Sanierungsmaßnahmen notwendig.

Zugriffe - 1175
Synonyms: Hausbock, Holzwurm, Hausschwamm, Kellerschwamm, Porenschwamm

© 2018 Hausbauberater