Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter 0340 530 952 03 .

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Überzug

Begriff Definition
Überzug

Ein Überzug ist als statisch wirksames Bauteil eines Gebäudes ein raumüberspannender Träger aus Stahlbeton oder Holz, an dem eine (Decken)-Last hängt, die Decke selbst ist nicht als Platte ausgesteift.

Konstruktion eines Überzugs

Überzüge aus Stahlbeton werden in der Regel als Halbfertigteile mit offenen Anschlussbewehrungen im unteren Bereich gefertigt. Der endgültige kraftschlüssige Verbund erfolgt mit dem Betonieren der Decke auf der Baustelle. Überzüge im Holzbau bestehen aus tragfähigen Brettschichtholzträgern, deren Querschnitt und Belastbarkeit gemäß der Statik bemessen werden, die Aufhängung der Decke erfolgt über ebenfalls statisch festgelegte, für den Holzbau geeignete Befestigungsmittel und Verbindungen.

Einsatzbereiche für Überzüge

Im Einfamilienhausbau spielen Überzüge eine untergeordnete Rolle, meist erfolgt die Lastabtragung aus der Decke über tragende Wände, die Dimensionierung der Decke selbst oder über Unterzüge oder Blindbalken (in die Decke integrierte Unterzüge). Zum Einsatz kommen Überzüge in der Regel im Stahlbeton- und Holzskelettbau für große Hallen, im Mehrfamilienhausbau, für Hochregallager oder Parkhäuser. Ihre Aufgabe ist es, große Spannweiten stützenfrei zu überbrücken und die Deckenlasten aufzunehmen.

Überzug oder Unterzug?

Der Unterschied zwischen Überzug und Unterzug liegt in der Lastabtragung, bzw. im Tragverhalten. Während ein Unterzug unterhalb eines Bauteils angebracht ist und die daraus anfallenden Lasten trägt, wirken auf den Überzug Zuglasten, da das darunterliegende Bauteile daran befestigt ist. Insbesondere bei Stahlbetonträgern bedeutet dies eine entsprechend abgestimmte Anordnung der Bewehrung. Ein weiterer Unterschied: Während auf dem Überzug eine ausgesteifte Platte aufliegt, sind die Deckenlasten beim Überzug nicht als Platte ausgebildet.

 

Zugriffe - 2493

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.