Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Tragende Innenwand

Begriff Definition
Tragende Innenwand

Innenwände dienen beim Hausbau hauptsächlich der Abgrenzung von Räumlichkeiten. Tragende Innenwände oder Stützwände haben zusätzlich die Funktion, Lasten zu verteilen und sorgen somit für eine sichere Statik des Gebäudes. In Massivhäusern beträgt die Wanddicke 17,5 oder 24 cm. Im Vergleich sind nichttragende Innenwände lediglich 11,5 cm dick. Die Planung tragender Innenwände beim Gebäudebau sollte besonderes Augenmerk erhalten, da ein nachträgliches Versetzen der tragenden Innenwand nicht ohne Weiteres möglich ist.

Ebenso sollten die Stützwände übereinander liegen, um eine optimale Lastenverteilung zu gewährleisten. Eine sorgfältige Planung gilt ebenfalls für Durchbrüche bei tragenden Innenwänden. Ist im Nachhinein der Einbau einer Tür oder eines Fensters angedacht, bedarf es eines Sturzeinzuges. Ungeachtet dessen, ist es empfehlenswert, bei Arbeiten an tragenden (Innen-) Wänden, einen Statiker hinzuzuziehen.

Darüber hinaus gilt es beim Hausbau darauf zu achten, ob sich eine tragende Innenwand zwischen zwei beheizten Räumlichkeiten befindet oder ob einer beziehungsweise mehrere Räume unbeheizt ist oder sind. Trennt eine Wand zwei beheizte Räume, bedarf es keiner gesonderten Beachtung der Wärmeschutzvorschriften. Sobald einer der anliegenden Räume unbeheizt ist, kommt die Wärmeschutzverordnung zum Tragen. Ausreichende Dämmung ist erzielbar durch entsprechend dickes Mauerwerk oder das Anbringen weiterer Wärmedämmung.

Ist der Umbau eines bereits bestehenden (Alt-)Baus geplant, lassen sich tragende Innenwände ganz leicht an der Wanddicke erkennen. Ein zusätzlicher Klopftest kann ebenfalls Aufschluss darüber geben, aus welchem Material die Wand besteht. Daraus lassen sich Rückschlüsse über die Stabilität der Wand und ihrer tragenden Eigenschaften ziehen. Die Konsultation eines Fachmanns empfiehlt sich an dieser Stelle ebenfalls.

 

Zugriffe - 4863

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau