Spannbeton

BegriffDefinition
Spannbeton

Spannbeton im Allgemeinen ist eine Form des Stahlbetons, versehen mit einer zusätzlichen äußeren Längskraft. Im Stahlbeton befinden sich bereits vorgespannte Stahleinlagen, auch Bewehrungen genannt, die den Beton „zusammendrücken“. Die Spanneinlagen bestehen aus Spannstahl, einem extrem festen Stahl mit hohen Festigkeitswerten. Diese Eigenschaft gewährleistet eine elastische Ausdehnung des Stahls unter (hoher) Belastung. Der Bau mit Spannbeton findet hauptsächlich bei Balken und Brückenträgern Anwendung. Im Vergleich zu Stahlbeton erlaubt die Bauweise mit Spannbeton Konstruktionen mit größeren Stützweiten.

Beim Hausbau kommt Spannbeton in Form von Spannbetondecken - gegossen oder als Fertigteil - zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Deckenkonstruktion mit Hohlräumen. Durch zusätzliches Verbauen von Dämmmaterial in den Hohlräumen kann die Spannbetondecke dort, wo sie eingebaut wird, die Wärmedämmung verbessern. Ein Vorteil von Spannbeton-Fertigdecken gegenüber gegossenen Spannbetondecken ist der Faktor Zeit. Während bei einer gegossenen Decke auf die Trocknung gewartet werden muss, erfolgt der Zusammenbau der vorgefertigten Deckenteile nach Anlieferung auf der Baustelle ohne zusätzliche Zeitverzögerung. Dieser Vorteil ist oft maßgebend für den Bauherrn, sich für eine Spannbeton-Fertigdecke zu entscheiden. Ein Vorteil, der für beide Varianten der Spannbetondecke gilt, ist der geringere Materialverbrauch durch die Hohlräume.

Bei herkömmlichen Betondecken setzen sich die Kosten insbesondere aus Arbeitsaufwand, Betonpreis und dem Preis für die Bewehrung zusammen. Diese Faktoren können zu einer vergleichsweise hohen Preisspanne führen. Für Decken aus Spannbeton lässt sich ein weitaus engerer Preisrahmen angeben. Im Durchschnitt kostet ein Quadratmetergegossene Spannbetondecke ohne Arbeitsaufwand zwischen 50 und 80 Euro. Bereits vorgefertigte Deckenteile sind mit 120 bis 150 Euro pro Quadratmeter kalkuliert. Bei sehr großen Spannweiten erhöht sich der Quadratmeterpreis auf bis zu 200 Euro. Unter Hinzunahme der Arbeitszeit bei den gegossenen Decken, ergibt sich eine ähnliche Preisspanne wie bei den Decken aus Fertigteilen.

 

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau