Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Schwindmaß

Begriff Definition
Schwindmaß

Das Schwindmaß ist ein Kennwert, der die wasseranziehenden Eigenschaften von Holz zeigt. Er berechnet die Veränderung des Materials, dass durch die enthaltene Feuchtigkeit im Baustoff durch eine sogenannte Schwindung entsteht. Zwischen den unterschiedlichen Arten von Hölzern und Baustoffen bestehen teilweise enorme Abweichungen. Außerdem erhöht sich die Schwindung des Materials mit zunehmender Rohdichte.

Das auftretende Quell- und Schwindverhalten von Hölzern muss bei der Verarbeitung unbedingt berücksichtigt werden. Geschieht das nicht, kann es zu inneren Spannungen, Verformungen und Rissen im Werkstoff kommen. Um dies zu verhindern, müssen die angegebenen Richtwerte für Holzfeuchten beachtet werden. Bei Inneneinbauten beziehungsweise Möbeln liegen diese Werte zwischen 6 und 10 und bei Bauholz zwischen 10 bis 18 Prozent.

Wird Holz mit 6 % Holzfeuchte verbaut und dehnt sich anschließend auf 10 % aus, errechnet sich die prozentuale Dimensionsänderung folgendermaßen:
Dimensionsänderung in % = (6 % - 10 %) x 0,24 = 0,96 %

Wurde Holz mit einer Breite von 50 Millimetern eingebaut, gilt:
50 mm x 1,0096 = 50,48 mm

Bei einer 50 Zentimeter breiten Treppeneckstufe sind es dann bereits 4,8 Millimeter, wenn eine maximale Dimensionierung in Kraft treten würde.

Das maximale Schwindmaß ist ein Kennwert, dem bei der Verarbeitung mit Holz eine große Beachtung geschenkt wird. Er beschreibt den Zustand zwischen dem maximal gequollenen Zustand von Holz und dem sogenannten Darrzustand. Aufgrund unterschiedlicher Quellungen in verschiedenen Richtungen sowie in unterschiedlichen Dichten kann sich Holz mit überwiegend tangential verlaufenden Jahresringen verziehen, was dann zu Oberflächenveränderungen führt.

Durch eine entsprechende Wärmebehandlung, wie zum Beispiel der Holzacetylierung, kann das hygroskopische Verhalten von Holz stark reduziert werden. Auch Lackierungen oder andere Behandlungen von Holz können die Geschwindigkeit der Wasseraufnahme reduzieren und einer Quellung des Holzes entgegenwirken.

 

Zugriffe - 5895

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau