Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Schüttung

Begriff Definition
Schüttung

Moderne Fußböden wie Laminatböden, Parkettböden oder Fliesen erfordern eine perfekt ebene Unterlage für die Verlegung. Um einen unebenen Beton- oder Holzuntergrund zu glätten, wird eine dünne Boden- und Dämmstoffschüttung verteilt. Eine Schüttung eignet sich auch, um einen gut gedämmten, leisen und stabilen Untergrund für den Fußbodenbelag zu erhalten. Somit sorgt eine Schüttung grundsätzlich für den Ausgleich von Untergründen, die Herstellung einer bestimmten Höhenlage oder die Auffütterung unter den Spanplatten und Fertigteilestrichen. Die Materialien, aus den eine Schüttung bestehen kann, sind Blähton, Blähglas, Blähschiefer oder Perlite. Es handelt sich um lose oder gebundene Konglomerate mit unterschiedlichen Körnungsstärken.

Man unterscheidet drei Arten von Schüttungen:

  1. Lose Schüttung
    Das Schüttgut besteht in den meisten Fällen aus einem Granulat, dass mit Bitumen, Naturharz oder Gips ummantelt ist, damit es sich zu einen Homogenen und tragfähigen Schicht verdichten lässt. In der Praxis werden auf diese Art auch Rohrleitungen eingebettet.

  2. In Form gefasste Schüttung
    Hierbei werden ca. 3 cm hohe Pappwaben mit Sand gefüllt. Für Dichtheit unterhalb der Schüttung sorgt ein Rieselschutz. Die Pappwaben sollen verhindern, dass das darin befindliche Schüttgut bei Belastung des Oberbelags "wandert".

  3. Die gebundene Schüttung
    Hier ist das Schüttgut mit einer aushärtenden Komponente wie Epoxidharz versehen. Diese Art von Schüttung muss größtenteils mit Wasser angerührt werden und nach dem Auftragen trocknen und aushärten.

Für eine Boden- und Dämmstoffschüttung werden meist Perlite verwendet. Perlit ist ein natürliches, mineralisches Vulkanglas mit hohen bauphysikalischen Eigenschaften und einer hohen mechanischen Belastbarkeit. Es ist chemisch neutral und wird baubiologisch und bau-ökologisch als sehr gut eingestuft.

 

Zugriffe - 2138

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.