Schließanlagen

BegriffDefinition
Schließanlagen

Schließanlagen sind Schließsysteme mit mehreren Schließzylindern bei denen innerhalb eines Gebäudes oder auch ganzen Gebäudekomplexen mit Hilfe eines Schlüssels verschiedene Türen geöffnet bzw. verschlossen werden können. Hier ist es möglich jedem Nutzer die ihm zugesprochenen Zugangsberechtigungen zu ermöglichen.

Man kann bei Schließanlagen verschiedene Arten unterscheiden:

  • Gleichschließende Anlagen
    Bei gleichschließenden oder auch gleichsperrenden Anlagen können mehrere baugleiche Schlösser mit Hilfe eines einzelnen Schlüssels geöffnet oder geschlossen werden. Beispielsweise sind bei vielen Fahrzeugen solche Schließanlagen verbaut. In diesem Fall bedeutet es, das man mit einem Schlüssel die Türen, den Kofferraum, das Zündschloss und auch den Tankdeckel öffnen oder verschließen kann.

  • Zentralschlossanlagen (kurz Z-Anlagen)
    Das Merkmal dieser Schließanlagen sind ein oder mehrere Zentralschlösser, die von verschiedenen Schlüsseln geschlossen werden können. Dabei ist es möglich, das z.b. in einem Mehrfamilienhaus die Haustür von allen Mietparteien geöffnet werden kann, aber die eigene Wohnungstür nur mit dem eigenen Schlüssel.

  • Hauptschlüsselanlagen (kurz HS-Anlagen)
    Hier gibt es einen oder mehrere Hauptschlüssel, die zu allen Schlössern der HS-Anlage passen und somit öffnen oder verschließen können. Zusätzlich gibt es untergeordnete Einzelschlüssel. Diese werden für Einzelschliesszylinder angefertigt und funktionieren auch nur dort. Diese Variante ist beispielsweise in Schulgebäuden zu finden. Hier gibt es für die einzelnen Klassenräume Einzelschlüssel und der übergeordnete Hauptschlüssel passt dann zu allen Klassenräumen und zusätzlich zum Haupteingang, den die Einzelschlüssel wiederum nicht öffnen oder schließen können.

  • Zentral-Hauptschlüsselanlagen (kurz Z/HS-Anlagen)
    Bei dieser Art der Schließanlagen findet man eine Kombination von Zentralschlossanlagen und Hauptschlüsselanlagen. Das heißt es gibt Einzelschlüssel die für ein Zentralschloss passen und gleichzeitig gibt es einen Hauptschlüssel der alle Schließzylinder bedient. Dieses Schließsystem findet seine Anwendung in Hotels. Hier können die Gäste mit ihren Schlüsseln ihre Zimmer und die Hoteleingangstür öffnen. Ein Hauptschlüssel dient dem Zimmerservice indem er alle Schlösser öffnet.

  • General-Hauptschlüsselanlagen (kurz GHS-Anlagen)
    General-Hauptschlüsselanlagen sind eine weitere Art von Hauptschlüsselanlagen. Hier gibt es zusätzliche Hierarchiestufen. In Gruppen zusammengefassten Einzelschliesszylindern werden Schlüssel zugewiesen. Mehrere Einzelschließungen können mit einem Gruppenschlüssel geschlossen werden. Eine Stufe darüber gibt es dann Hauptgruppen, dessen Hauptgruppenschlüssel kann dann für alle Einzelschlösser der untergeordneten Gruppen bedienen. Und zu guter letzt gibt es den general(haupt)schlüssel der alle Schlösser der gesamten Schließanlage öffnen und schließen kann. Diese Anlagenart findet man z.b. in großen Bürokomplexen.

Vorteile einer Schließanlage

  • ein Schlüssel für mehrere verschiedene Schlösser
  • höhere Sicherheit
  • auf Nutzer angepasste Schließberechtigungen
  • Nutzbar in Mehrfamilienhäusern
                für große Behördenkomplexe
                für Firmen mit mehreren Gebäuden

 

Synonyme: Schließanlage

Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau