Regenwassernutzungsanlage

Begriff Definition
Regenwassernutzungsanlage

Mit einer Regenwassernutzungsanlage wird das Regenwasser von den Dachflächen aufgefangen und über Fallrohre in einen Speichertank geführt. Mit Hilfe einer Pumpe kann das aufgefangene Wasser zur Gartenbewässerung, als Nutzwasser für die Toilette, für den Hausputz und zum Wäschewaschen genutzt werden. Durch eine Regenwassernutzungsanlage lassen sich die Wasserkosten senken.

Mit der Frage, ob die Regenwassernutzung tatsächlich ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll ist, beschäftigen wir uns hier: www.hausbauberater.de/regenwassernutzung.

© 2019 Hausbauberater