Raumseitige Bekleidung

Begriff Definition
Raumseitige Bekleidung

Unter der raumseitigen Bekleidung versteht man die innere Beplankung einer Außenwand oder der Dachschrägen. Diese Bauteile sorgen für einen planen Abschluss der Konstruktion und dienen als Untergrund für die weitere Innenraumgestaltung wie Tapete, Putz oder Farbanstriche.

Funktion der raumseitigen Bekleidung

Raumseitige Bekleidungen in Form von Ausbauplatten sind ein wichtiger Bestandteil im Trockenbau. Neben der Abdeckung der darunterliegenden Konstruktion übernehmen sie bauphysikalische Aufgaben aus dem Brand-, Schall- und Wärmeschutz. Je nach Einsatzbereich werden verschiedene Bekleidungen, zum Beispiel Feuchtraumplatten oder Brandschutzplatten angeboten. Eine weitere Funktion der raumseitigen Bekleidung besteht, insbesondere im Holzständer- oder Holzrahmenbau, in der Aussteifung der Wandkonstruktion.

Materialien für die raumseitige Bekleidung

Das klassische Material für die raumseitige Bekleidung sind Gipskarton- oder Gipsfaserplatten, alternativ kommen auch Holzbauplatten oder Lehmbauplatten beim ökologischen Bauen zum Einsatz. Da die Ausbauplatten als raumseitige Bekleidung Kontakt zur Raumluft haben, ist darauf zu achten, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe wie zum Beispiel lösemittelhaltige Bindemittel, Formaldehyd oder Isocyanate enthalten sind.

Aufbau und Konstruktion

Die raumseitige Bekleidung wird in der Regel auf einer Unterlattung befestigt, als Befestigungsmittel kommen zum Material passende Schrauben zum Einsatz, mit denen die Platten auf der Unterkonstruktion befestigt werden. Je nach Art der Bekleidung werden die Plattenfugen anschließend verspachtelt oder verklebt. Unter der Bekleidung liegt konstruktionsbedingt eine Lüftungsebene oder eine Dämmschicht. Raumseitige Bekleidungen werden häufig auch in der Sanierung verwendet, um eine ebene Wandfläche herzustellen oder eine eingebaute Innendämmung abzudecken. Damit die raumseitige Bekleidung ihre Funktionen erfüllt, muss sie fugenlos verlegt sein, vorhandene Fugen müssen entsprechend abgedichtet werden, um das Durchdringen von Feuchtigkeit oder Wind zu verhindern.

 

Zugriffe - 2174

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau