Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Polykristallines Fotovoltaikmodul

Begriff Definition
Polykristallines Fotovoltaikmodul

Polykristallines Silizium (Si) ist das Material, das zur Herstellung von Fotovoltaikmodulen verwendet wird. Es besteht aus kleinen Siliziumkristallen, die Sonnenlicht in Elektrizität umwandeln. Module, hergestellt mit polykristallinen, sind tendenziell etwas günstiger und weniger effizient als monokristalline Zellen. Man erkennt Sie gut am blauen Farbton.

Silizium ist ein sehr haltbares chemisches Element und nach Sauerstoff sogar das zweithäufigste Element der Erde. Kristallines Silizium wird aus Quarzsand gewonnen.

Zwar ist polykristallines Silizium weniger effizient, es lässt sich aber auch viel einfacher herstellen als monokristallines. Dabei sind die Langlebig- und Haltbarkeit beider Module weitestgehend vergleichbar als gut zu bewerten. Ein polykristallines Fotovoltaikmodul besteht aus einem großen, mit Silizium gefüllten Block, in welchem sich während der Abkühlung Siliziumstücke in unterschiedlicher Form und Größe bilden. Diese werden nun zu einzelnen Scheiben verarbeitet, die dann die Solarzelle hervorbringen. Diese werden in einem Solarmodul zusammengeschlossen und mit den elektronischen Kontakten sowie einer Reflexschicht versehen.

Polykristalline Solarmodule werden auch als multikristallines Silizium bezeichnet. Da sich in jeder Zelle viele Kristalle befinden, haben die Elektronen weniger Bewegungsfreiheit. Dies erklärt auch deren geringeren Wirkungsgrad von durchschnittlichen 15- 20 %, während monokristalline Solarmodule circa 22 % aufweisen. Dies ist der Grund dafür, dass Hausbesitzer die monokristallinen Module oft bevorzugt einsetzen. Schließlich verbraucht die in der Anschaffung teurere Variante weniger Dachfläche, um die gleiche Energiemenge zu erzeugen.

 

Zugriffe - 1229

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau