Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Pfette

Begriff Definition
Pfette

Eine Pfette ist ein waagerechter Träger einer Dachkonstruktion. Traditionell sind sie aus Holz gefertigt. Sie liegen für gewöhnlich parallel zum Dachfirst sowie der Traufe. Auf den Dachpfetten befinden sich sogenannte Dachsparren, die mithilfe von Klauen oder Dachnägeln befestigt werden. Pfette sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich:

  • Stahlpfette
    Stahlpfetten werden gern im Hallenbau eingesetzt, da sie die Dachlasten, durch Schnee und Wind optimal abtragen und darüberhinaus auch Teil des Aussteifungssystems sein können.

  • Brettschichtholzpfette
    Brettschichtholz zeichnet sich durch eine hohe Tragfähigkeit und Formbeständigkeit aus. Es sind mit Keilzinkung verbundene Vollholzbretter aus Nadelholz, von denen mindestens drei dieser Lamellen faserparallel miteinander verklebt werden.

  • Stahl- und Spannbetonpfette
    Hierbei handelt es sich äußerst tragfähige Bauteile aus Stahlbeton. Diese lassen sich sehr gut mit anderen Bauteilen kombinieren, sind preisgünstig und können nach individuellen konstruktiven und statischen Erfordernissen hergestellt werden.

Pfetten-Dachkonstruktionen kommen beim Bau von Satteldächern zum Einsatz. Auch Dächer, die über eine komplexe Baustruktur und große Dachspannweiten verfügen, sind mit dieser Dachkonstruktion umsetzbar. Da die Pfetten-Dachkonstruktion so konzipiert ist, dass die Dachsparren auf den Pfetten aufliegen, ist eine paarweise Anordnung der Dachsparren nicht notwendig. Hinsichtlich der Statik funktionieren beide Dachflächen daher unabhängig voneinander. Besonders in schneereichen Gebieten wird auf Pfettendächer zurückgegriffen. Dank ihrer Konstruktion sind sie belastbarer als Sparrendächer.

Abhängig von ihrer Lage werden Pfetten-Dachkonstruktionen in drei unterschiedliche Arten unterteilt:

  • Firstpfette
    Sie befindet sich am First des Dachstuhls. Da sie Sparrenspitzen auf ihr liegen, eine paarweise Anordnung der Sparren nicht notwendig. Beide Dachflächen sind entkoppelt.

  • Mittelpfette
    Bei Pfetten-Dächern mit einem doppelt stehenden Dachstuhl dienen die Mittelpfette und die Fußpfette den Dachsparren als Auflagefläche. Die Mittelpfette beider Dachhälften werden durch sogenannte Dachstiele gestützt. Sie geben die Dachlast an die darunterliegenden tragenden Bauelemente ab. Der verbau einer Firstpfette ist in dieser Dachkonstruktion nicht notwendig.

  • Fußpfette
    Sie befindet sich im Bereich der Traufe, der Geschoßdecke oder dem Kniestock einer Dachfläche. Fußpfetten sind auch als Mauerlatten bekannt. Sie dienen als Auflagefläche der Dachsparren. Außerdem bilden sie die Verbindung vom Mauerwerk zum Dachstuhl. Hierfür wird die Fußpfette mithilfe von einbetonierten Ankerschrauben oder Stahlwinkeln mit der Unterkonstruktion verbunden.

 

Zugriffe - 1044
Synonyme: Dachpfette

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau