Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Begriff Definition
Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe zählt zu den Wärmepumpen mit der höchsten Flexibilität und eignet sich für Neu- und Altbauten gleichermaßen. Diese Heizungstechnologie verwandelt die in der Umgebungsluft gespeicherte Wärmeenergie in nutzbare Heizwärme.

Wie funktioniert die Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Nachdem die Umgebungsluft über einen Ventilator in die Luft-Wasser-Wärmepumpe eingesaugt ist, wird die gespeicherte Wärme über einen Verdampfer entzogen, die Wärmeenergie wird an einen Kältemittelkreislauf abgegeben. Dieses Kältemittel wird durch die Erwärmung gasförmig, das Gas wird im Verdichter komprimiert und mit mehr Wärme angereichert. Im nachgeschalteten Wärmetauscher wird die Energie an den Heizwasserkreislauf abgegeben. Das abgekühlte Kältemittel verflüssigt sich wieder und der Kreislauf beginnt von neuem.

Voraussetzungen für den Betrieb einer Luft-Wasser-Wärmepumpe

Um durch die Nutzung einer Luft-Wasser-Wärmepumpe ausreichend Wärmeenergie zu erzeugen, muss diese passend dimensioniert werden. Das Gebäude selbst benötigt eine ausreichende Dämmung. Soll im Altbau eine Wärmepumpe eingebaut werden, ist deshalb vorab eine energetische Sanierung der Gebäudehülle sinnvoll. Gerade beim Altbau bringt die Technologie durch den geringen Platzbedarf, den unkomplizierten Einbau und der Flexibilität hinsichtlich des Aufstellorts große Vorteile mit sich.

Aufstellorte und Installationsmöglichkeiten

Die Aufstellung der Luft-Wasser-Wärmepumpe ist im Innen- wie im Außenbereich möglich. Da keine weiteren Installationen oder Bauarbeiten nötig sind, ist für die Montage wie auch für den Betrieb keine gesonderte Genehmigung erforderlich. Neben dem alleinigen Betrieb als Heizungsanlage kann die Luft-Wasser-Wärmepumpe auch in die bestehende Heizungstechnik integriert werden und diese ergänzen.

Brauchwassererwärmung mit der Luft-Wasser-Wärmepumpe

Neben dem Einsatz als Heizungsanlage eignet sich die Luft-Wasser-Wärmepumpe auch zur reinen Brauchwassererwärmung. Die sogenannte Warmwasser-Wärmepumpe arbeitet nach dem gleichen Prinzip wir die Luft-Wasser-Wärmepumpe, jedoch mit geringerer Leistung. Als Energieträger wird die Raumluft verwendet. Besonders gut geeignet sind gut temperierte Kellerräume, die durch andere elektrische Geräte wie Gefriertruhen oder Waschmaschinen und Wäschetrockner aufgeheizt werden. Neben der Gewinnung von Wärmeenergie bringt die Wärmepumpe zur Warmwasserbereitung einen weiteren Vorteil mit: Sie entfeuchtet die Kellerluft.

 

Weitere Informationen über Wärmepumpen: https://www.hausbauberater.de/heiztechnik/waermepumpen

 

Zugriffe - 633

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau