ISO-Norm

Begriff Definition
ISO-Norm

Steht für Internationale Organisation für Normung, das Kürzel ISO wurde abgeleitet vom griechischen Begriff ‚isos‘ (gleich) als Einheitsabkürzung gewählt. Die ISO ist der weltweite Verband von Normungsorganisationen mit Sitz in Genf und für die Erarbeitung von weltweiten Normen fast aller Bereiche zuständig. Ausnahme: Die Normen aus den Bereichen Elektronik und Elektrik werden von der Internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) erarbeitet, die für die Telekommunikation von der Internationalen Fernmeldeunion (ITU). ISO-Normen sind als europäische oder deutsche Normen umgesetzt und tragen dann Bezeichnungen, die mit EN ISO bzw. DIN ISO beginnen.

Für den Baubereich ist z. B. die ISO 4157 Zeichnungen für das Bauwesen – Bezeichnungssysteme von Bedeutung.

Synonyme: ISO

© 2019 Hausbauberater