Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Brandwand

Begriff Definition
Brandwand

Brandwände sind tragende Bauteileteile von Gebäuden, die durch ihre besondere Beschaffenheit dazu imstande sein müssen, übergreifendes Feuer und Rauch von einem Gebäude zum anderen zu verhindern.
Eine Brandwand muss in der Lage sein, trotz mechanischen Einwirkungen wie Löschwasser, Hitze oder einstürzenden Gebäudeteilen, Standhaftigkeit zu beweisen, um den Schutz der Nutzer der Gebäude zu garantieren. Dies wurde im § 30 der Musterbauordnung (MBO), gesetzlich festgehalten.

Besonders in Städten, wo eine dichte Besiedlung gegeben ist, tragen Brandwände wirksam dazu bei, ein übergreifendes Feuer zu verhindern. Auf diese Weise ist es möglich, Großbrände zu verhindern, bei denen ganze Stadtteile betroffen sein können. Doch nicht nur in Städten oder Wohngegenden, sondern auch in Industrie- oder Gewerbegebieten, sind Brandwände zwischen den einzelnen Gebäuden ein unabdingbares Muss, um die Ausbreitung von Feuer auf andere Anlagen zu verhindern. Um die rechtlich geforderten Funktionen erfüllen zu können, müssen Brandwände je nach Nutzung und Größe eines Gebäudes bestimmten Anforderungen entsprechen und sind deshalb ein elementarer Bestandteil des Brandschutzes. Sie müssen daher aus nicht brennbaren Stoffen, wie beispielsweise Beton oder Mauerwerk gefertigt sein

Geregelt ist dies in der deutschen Norm DIN 4102 „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen“ insbesondere in der DIN 4102-3 (Brandwände und nichttragende Außenwände). Demzufolge müssen Brandwände aus zulässigen Baustoffen der Klasse A in der DIN 4102 bestehen. So ist zum Beispiel Leichtbeton eine gute Option, da er als massiver, mineralischer Baustoff bekannt ist und nicht brennbar ist. Des Weiteren verfügt er über einen hohen Schall- und Wärmeschutz sowie guten Brandschutzeigenschaften. Auch sind verputzte Brandwände aus Leichtbeton rauchdicht und verlangsamen dadurch die Ausbreitung gefährlicher Gase. Bauherren haben die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Dicken des Baustoffes zu wählen. Somit haben sie das Maß des Brandschutzes im Eigenheim auch ein Stück weit in der eigenen Hand.

 

Zugriffe - 2029
Synonyme: Brandmauer,Feuermauer,Brandschutzwand

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau