Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Bestimmungswidriger Wasseraustritt

Begriff Definition
Bestimmungswidriger Wasseraustritt

Von bestimmungswidrig austretendem Leitungswasser spricht man, wenn Leitungswasser gegen den Plan und den Willen des Eigentümers an nicht vorhergesehenen Stellen aus aus den Zu- und Ableitungsrohren der hauseigenen Wasserversorgung austritt und keine bestimmungsgemäße Verwendung vorliegt. Dazu gehören auch Schäden infolge eines bestimmungswidrigen Wasseraustritts durch Frost. Dabei ist es unwichtig, ob es sich um Frischwasser, Abwasser oder Wasser aus einem undichten Heizungskörper handelt. Ursachen dafür können menschliches Fehlverhalten, ein technischer Defekt oder eine Handlung einer nicht berechtigten Person sein. Beispiele für bestimmungswidrigen Wasseraustritt sind ein undichter Heizkörper, eine überlaufende Badewanne oder Frostschäden.

Sollte ein solcher Schadensfall vorliegen, zahlt die Hausratversicherung für Schäden am Hausrat und die Wohngebäudeversicherung für Gebäudeschäden.

Zu beachten ist, dass bei der Hausrat- und Gebäudeversicherung in der Regel nur Versicherungsschutz für Leitungswasserschäden bestehet. Nicht versichert sind Schäden durch Reinigungswasser, z.B. aus Putzeimern, Regenwasser, Grundwasser und Rückstau, sofern dies nicht in der Versicherungspolice verklausuliert ist.

Zugriffe - 6413

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.