Ausschreibung

BegriffDefinition
Ausschreibung

Eine Ausschreibung dient dem Zweck, dass verbindliche Angebote für konkrete Bauleistungen eingeholt werden können. Diese Ausschreibungen richten sich an Bauhandwerker oder Baufirmen und werden vom Bauherrn in Auftrag gegeben. Die Grundlage derartiger Ausschreibungen sind Leistungsverzeichnisse und die Angabe der genauen Bedingungen zur Vergabe eines Bauauftrages.

Bei Immobilien, die privat genutzt werden, werden die Bauprojekte meistens indirekt ausgeschrieben. Dies geschieht so, dass sich der Bauherr Kostenvoranschläge ausstellen lässt und nach einem Vergleich der Angebote den Dienstleister auswählt.

Wenn die Bauvorhaben in öffentlicher Hand sind, wird das Ausschreibungsverfahren gemäß VOB eingeleitet. Man unterscheidet zwischen nationalen und EU-weiten Ausschreibungen. Die Ausschreibungen werden in Zeitungen oder Fachzeitschriften sowie online über diverse Plattformen veröffentlicht. Firmen und Handwerker können sich Ausschreibungen durch die Nutzung derartiger Portale die Ausschreibungen regelmäßig per E-Mail zukommen lassen.

Synonyme: Angebotsausschreibung

Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau