Ausblühung

Begriff Definition
Ausblühung

Unter Ausblühungen (auch: Effloreszenz) versteht man Ablagerungen an der Oberfläche von Bauteilen, die ihre Ursache in deren Salzbelastung haben. Die Salze aus dem Inneren von Wänden werden durch Feuchtigkeit nach außen transportiert und durch die Verdunstung des Wassers sichtbar. Ausblühungen entstehen auch bei Fliesen und Platten aus Beton oder Estrich. Bei Terrakotta treten die Salze durch feine Fugenkapillaren an die Oberfläche und formen sich bei der Aushärtung so aus, dass sie wie Umrisse von Blüten wirken. Ausblühungen lassen sich mit einer Drahtbürste oder einem Schleifgerät entfernen.

Synonyme: Effloreszenz

© 2019 Hausbauberater