Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

A/V-Verhältnis

Begriff Definition
A/V-Verhältnis

Das A/V-Verhältnis, auch als Formfaktor bezeichnet, gehört zu den wichtigen Werten bei der Berechnung und Beschreibung des Heizwärmebedarfs eines Gebäudes. Je kleiner der Wert ist, umso geringer ist die Heizenergie, die benötigt wird, um das Gebäudeinnere auf die gewünschte Raumtemperatur zu bringen.

Das A/V-Verhältnis und seine Bedeutung

Besitzt ein Körper eine große Oberfläche, geht über diese viel Wärme verloren. Je geringer die Oberfläche im Verhältnis zum Raumvolumen, umso geringer sind auch die Wärmeverluste. Vor allem im nachhaltigen und energiesparenden Bauen ist es ein wichtiges Ziel, diese Verluste so gering wie möglich zu halten, um Heizenergie und Heizkosten einzusparen. Generell sollten für den Hausbau energetisch günstige Gebäudeformen gewählt werden. Das günstigste A/V-Verhältnis hat ein Würfel, je größer die Abweichung von dieser Form, umso ungünstiger ist das Verhältnis von Oberfläche zu Volumen.

Typische A/V-Verhältnisse für Gebäude

In erster Linie ist das A/V-Verhältnis von der Größe des Gebäudes abhängig, einen zweiten wichtigen Faktor stellt die Form dar. Je größer die Oberfläche durch eine Gliederung wird, zum Beispiel durch Anbauten, Erker oder andere Bauformen, umso ungünstiger wird der Wert.

Wie wird das A/V-Verhältnis berechnet?

Berechnet wird das A/V-Verhältnis, indem man die Oberfläche des Gebäudes (A) – also die Summe aller Außenflächen – durch das beheizte Raumvolumen (V) teilt. Je kleiner die ermittelte Zahl ausfällt, umso geringer sind auch die zu erwartenden Wärmeverluste durch die Gebäudehülle und umso besser die Dämmwirkung.

Kompromisse sind nötig

Gerade im Eigenheimbau spielt nicht nur die Energieeffizienz, sondern auch das Bedürfnis des Bauherrn nach Individualität eine wichtige Rolle. Die Aufgabe des Planers ist es, die energetischen Anforderungen an ein gutes A/V-Verhältnis mit den Gestaltungswünschen des Bauherrn zusammenzubringen.

 

Zugriffe - 812
Synonyme: Formfaktor

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.