Nachrang

Term Definition
Nachrang

Den Nachrang gibt es im Grundbuch. Es handelt sich dabei um eine Rangstelle, die auf einen besser platzierten Voreintrag erfolgt. Somit ist ein Gläubiger mit einem Nachrang bei einer eventuellen Sicherheitsverwertung des Objektes gegenüber der vor ihm liegenden Rangstelle benachteiligt. Im Umkehrschluss bedeutet das: Gläubiger, die eine vorrangige Sicherheit besitzen, werden bei der Sicherheitsbewertung zuerst befriedigt.

Zugriffe - 1217

© 2018 Hausbauberater