Grundbuchamt

Term Definition
Grundbuchamt

Das Grundbuchamt ist ein Registergericht, dessen Aufgabe es ist, das Grundbuch und die Grundakten für den jeweiligen Geschäftsbereich des Amtsgerichts zu führen. Dazu übernimmt in den meisten Bundesländern das zuständige Amtsgericht diese Aufgabe. Lediglich in Baden-Württemberg befindet sich das jeweilige Grundbuchamt in der zuständigen Gemeindeverwaltung.

Zugriffe - 1254

© 2018 Hausbauberater