Tragfähigkeit

BegriffDefinition
Tragfähigkeit

Die Tragfähigkeit beschreibt im Bauwesen die Eignung des Baugrunds, die Lasten des darauf befindlichen Gebäudes aufzunehmen, ohne dass die Grundbruchsicherheit gefährdet ist beziehungsweise es zu einem Grundbruch kommt. Zusätzlich ist die Tragfähigkeit ein Maß dafür, in welchem Umfang Fundamente für den Hausbau vorzusehen sind. Ein Großteil der Baumängel ist nachträglich auf eine unzureichende Tragfähigkeit des Bodens zurückzuführen. Um sich vor kostenintensive Nachbesserungen zu schützen, ist ein Baugrundgutachten inklusive der Berechnung der Tragfähigkeit des Bodens unerlässlich. Potenziell notwendige Erdarbeiten zur Gewährleistung optimaler Tragfähigkeitseigenschaften sind somit im Vorhinein realisierbar.

Zur Ermittlung der Tragfähigkeit finden in der Regel folgende zwei Verfahren Anwendung:

Der Lastplattendruckversuch

Die Ausführung eines statischen Lastplattendruckversuches ist in der DIN-Norm DIN 18134 “Baugrund; Versuche und Versuchsgeräte – Plattendruckversuch” festgelegt. Der Versuch erfolgt mithilfe eines Plattendruckgeräts. Mithilfe einer stufenweise Be- und Entlastung durch eine kreisförmige und genormte Platte erfolgt die Bestimmung der Tragfähigkeit. LKW, Bagger oder ähnliche Baufahrzeuge mit mindestens 4,5 Tonnen Gewicht dienen als Gegengewicht. Neben der Aufzeichnung des aufgewendeten Drucks und der Einsinktiefe erfolgt ebenfalls die Dokumentation der Entspannung des Untergrunds nach der Belastung. Die Ergebnisse aus den Messungen dienen als Beleg für die Tauglichkeit von Böden und Untergründen als Baugrund.  Ein dynamischer Plattendruck ist ebenfalls möglich. Dieses Verfahren ist zwar einfacher durchführbar, allerdings nicht DIN-genormt.

Rammsondierung

Bei der Rammsondierung wird eine Sonde mit bestimmter Energie in den zu untersuchenden Boden gerammt. Dabei erfolgt die Messung der benötigten Schlagzahl, welche für eine bestimmte Eindringtiefe erforderlich ist. Die DIN EN ISO 22476-2 regelt die Rammsondierungen.

Die Resultate der Tragfähigkeitsberechnung sind im Baugrundgutachten festzuhalten.

Weiterführende Informationen zur Baugrunduntersuchung und zum Baugrundgutachten: hausbauberater.de/baugrunduntersuchung

 

Synonyme: tragfähige Beschaffenheit

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau