Notstromaggregate

Term Definition
Notstromaggregate

Unter einem Notstromaggregat versteht einen autarken Stromerzeuger, mit dem außerhalb der üblichen Stromnetze Strom erzeugt werden kann. In der Regel besitzt ein Notstromaggregat dazu einen Motor, der mit Benzin oder Diesel angetrieben wird. Mithilfe dieses Verbrennungsmotors wird wiederum Strom erzeugt. Notstromaggregate kommen überall dort zum Einsatz, wo ein Stromausfall für große Probleme sorgen würde. Beispiele dafür sind Krankenhäuser oder die Standorte von Internetservern. Grundsätzlich gibt es Notstromaggregate sowohl in mobiler als auch in stationärer Form.

Zugriffe - 1365

© 2018 Hausbauberater