Neutralisation

BegriffDefinition
Neutralisation

Der Begriff Neutralisation fällt in den Bereich der Heizungstechnik. Sie findet statt, um im Brennwertkessel angesammelte Schadstoffe im Kondensat auszugleichen, zu neutralisieren. Die Neutralisationsanlagen übernehmen diese Aufgabe.

Eine Brennwertheizung kühlt die Abgase des verbrannten Heizmittels ab, was zur Kondensierung des Wasserdampfs in den Rauchgasen und folglich zur Wärmefreisetzung führt. Das dabei entstehende Wasser wird über einen Siphon weiter in die Kanalisation geleitet. Dieses Abgaskondensat kann dabei einen pH-Wert zwischen 1,5 und 5,5 haben, je nachdem welcher Brennstoff genutzt wird. Zum Vergleich, Leitungswasser weist normalerweise einen pH-Wert von 7 bis 8 auf. Um das Abgaskondensat auf einen ähnlichen pH-Wert wie Leitungswasser zu bekommen, nutzt man Neutralisationsanlagen und verhindert so negative Folgen für die Abwasseranlage. Nutzt man diese Anlagen nicht, besteht die Gefahr, dass sich die Abflussrohre mit der Zeit zersetzen, undicht werden und folglich aufwendig instand gesetzt werden.

Der in den Neutralisationsanlagen verwendet Filter besteht zumeist aus Aktivkohle. Das Abgaskondensat fließt und feste Bestandteile darin werden herausgefiltert. Danach fließt es weiter durch ein alkalisches Granulat, welches durch die Reaktion mit dem Kondensat Salze bildet und folglich den pH-Wert anhebt. Das Granulat besteht zumeist aus Kalkstein, Magnesiumoxid oder Marmorsplitt. Darüber hinaus gilt es zu bedenken das Neutralisationsmittel in einem jährlichen Rhythmus auszutauschen.

Unter welchen Bedingungen eine Neutralisationsanlage Pflicht ist, erfahren Sie hier:

  • Erdgas oder Heizöl (schwefelarm)
    - Leistung der Nennwärme unter 25 bis 200 kW
    - Keine Neutralisationsanlage verpflichtend
    Voraussetzungen
    - gilt nicht für Kleinkläranlagen
    - säurefeste Rohre
    - ausreichender Anfall von Abwasser (1:20)

  • Erdgas oder Heizöl (schwefelarm)
    - Leistung der Nennwärme über 200 kW
    - Neutralisationsanlage ist verpflichtend

  • Heizöl (Standard)
    - Neutralisationsanlage ist verpflichtend

Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau