Grundwassergefährdung

Begriff Definition
Grundwassergefährdung

Als Grundwassergefährdung bezeichnet man die Gefahr einer Grundwasserverschmutzung. Dabei kann Grundwasser kann durch viele Faktoren verschmutzt werden, z. B. durch Schadstoffeinträge aus Haushalten, Gewerbebetrieben oder der Landwirtschaft. In diesen Fällen muss oft damit gerechnet werden, dass sich das Grundwasser nicht mehr für eine Nutzung als Trinkwasser eignet.

© 2019 Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau