Gehrung

Term Definition
Gehrung

Wenn Leisten aufeinander stoßen, müssen sie auf eine sogenannte Gehrung – also auf Anschlag oder Passform – gesägt werden. Dies kommt beispielsweise bei Fußleisten, Sockelleisten oder auch Dachbalken vor. In der Regel sind die aneinanderstoßenden Teile im 45°-Winkel gefertigt, sodass sich bei ihrem Zusammenfügen ein rechter Winkel ergibt. Fast überall, wo beim Innenausbau mit Holz oder einem anderen Material ein Abschluss gefertigt wird, arbeitet man auf Gehrung.

Zugriffe - 1183

© 2018 Hausbauberater