Dampfdiffusion

Term Definition
Dampfdiffusion

Bei einer Dampfdiffusion dringt Wasserdampf durch ein Bauteil hindurch. Dabei handelt es sich um eine Molekülbewegung, die immer von der wärmeren Seite zur kälteren Seite hin erfolgt, wobei sich der Wasserdampf dabei auch wieder zu Wasser verwandelt. Um feuchte Wände zu verhindern, sollten Dampfsperren eingebaut werden.

Zugriffe - 1385

© 2018 Hausbauberater