Dachdurchdringung

Begriff Definition
Dachdurchdringung

Eine Dachdurchdringung ist ein Durchlass für alle Bauteile, die durch die Dachoberfläche hindurch montiert werden müssen. Dazu gehören z. B. Antennen, Anschlüsse für Solaranlagen oder Lüftungsrohre. Hierfür gibt es spezielle Deckungsmaterialien, die eine dauerhafte Dichtheit des Daches gewährleisten.

© 2019 Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau