Wärmeträger

Term Definition
Wärmeträger

Heizsysteme bestehen aus dem Wärmeerzeuger, der Regelung, dem Verteilungssystem und den Heizflächen in den einzelnen Räumen. Um die Wärme in die Heizflächen zu transportieren ist ein Wärmeträger notwendig. Ein Wärmeträger ist ein Wärmetransportmittel. In Heizsystemen dient in den meisten Fällen Wasser als Wärmeträger. Bei Warmluftheizungen dient hingegen Luft als Wärmeträger.

Im Zusammenhang mit Wärmepumpen ist mit dem Wärmeträger die Flüssigkeit gemeint, die ständig zirkuliert, um die z. B. aus dem Erdreich aufgenommene Wärme zur Heizungsanlage zu transportieren.

Zugriffe - 1087

© 2018 Hausbauberater