Wärmerückgewinnung

Term Definition
Wärmerückgewinnung

Die Wärmerückgewinnung geschieht durch eine sogenannte Wärmerückgewinnungsanlage. Diese nutzt die Abluft eines Verbrennungsprozesses zum Heizen. Die Wärmerückgewinnung erfolgt dabei durch Wärmetauscher, die einen Norm-Nutzungsgrad von über 100 % haben. Das bedeutet, dass 100 % der Abluftwärme durch die Wärmerückgewinnung auf die Zuluft übertragen wird. Die Wärmerückgewinnung ist damit eine wirkungsvolle Energiesparmaßnahme.

Zugriffe - 1150

© 2018 Hausbauberater