Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Schwarze Wanne

Begriff Definition
Schwarze Wanne

Wohnhauskeller besitzen eine Bodenplatte aus Beton, bestehen aber ansonsten in den meisten Fällen aus gemauerten Außenwänden, die wasserdurchlässig sind und somit eine weitere Abdichtung benötigen. Deshalb ist es wichtig, dass Mauerwerk von außen durch eine vollständige Dichtungshaut zu schützen. Dies geschieht meistens auf der Basis von Bitumenbaustoffen, einem Erdölprodukt  in schwarze Farbe, woraus der Name "Schwarze Wanne" resultiert. Bitumen brilliert durch seine Wasserdichtheit und seine vielseitigen Verarbeitungsmöglichkeiten. Hierbei wird zwischen flüssigen und pastösen Anstrichen sowie festen Bitumenbahnen, die auf die Kellerwände geschweißt werden, unterschieden. Die Anstriche enthalten Kunststoffzusätze, die das Material verformungsresistenter und rissfest machen.  Die Ausführung einer solchen Abdichtung erfolgt nach DIN 18533.

In Deutschland werden schwarze Wannen häufig mit einer kunststoffmodifizierten Bitumenbeschichtung (KMB) ausgeführt. Die Beschichtung wird mittels Spachteln an der äußeren Seite des Kellers aufgetragen. Bauherren sollten hierbei beachten, dass man mit dieser Alternative zur schwarzen Wanne keine zuverlässige Abdichtung erreichen kann, weil eine gleichmäßigen Bitumendicke kaum an jeder Stelle erreicht wird.

Die Sanierung einer Abdichtung ist aufgrund der schwierigen Lage mit einem hohen Kostenaufwand verbunden. Genau aus diesem Grunde müssen äußerste Sorgfalt und handwerkliches Können bei der Herstellung der Kellerabdichtung vorliegen, um Mängel auszuschließen. Nur erfahrene Fachleute verfügen über die erforderlichen Kenntnisse.

Ausführliche Informationen über den Kellerbau: https://www.hausbauberater.de/bauweisen/kellerbau

 

Zugriffe - 5785

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau