Hybridhaus

Begriff Definition
Hybridhaus

Das Hybridhaus wird mit mindestens zwei unterschiedlichen Technologien mit Wärme versorgt. Es ist eine sehr energiesparende Variante eines Massivhauses. Im Gegensatz zum Passiv- und Niedrigenergiehaus sollen bei einem Hybridhaus keine Kosten für den Stromverbrauch, die Heizung und die Warmwasserversorgung anfallen. Dies wird durch eine hochisolierende Wärmedämmung, den Einbau modernster Energiespartechnik und die Nutzung einer Photovoltaikanlage in Verbindung mit einer Erdwärmeheizung erreicht.

Ausführlich behandeln wir das Thema "Hybridhaus" hier: hausbauberater.de/energieeffizient-bauen/hybridhaus.

© 2019 Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau